Das Championat 2016 - alles in Butter!

Es hat lange gedauert, bis sich in diesem Jahr Team und Trainerschaft final für eine Teilnahme unserer U-18 am Championat entschieden haben. Bis Brelingen war ja auch rein theoretisch ein Einzug ins A-Finale des Championats möglich - wenn die Punkteberechnungen auch insgesamt auf sehr wackligen Beinen gestanden hatte. Mit Leas Verletzung wärend dieses letzten Auswärtsturniers bröckelte dann aber irgendwie alles...

Championat2016
Zu unserem großen Glück war am Ende die Entscheidung der Mannschaft und der Trainerin für die Teilnahme im B-Finale der Deutschen Meisterschaft aber die Richtige!

Wie immer fühlten die Wolteritzer Reiter und ihre Ponys sowie das "Begleitpersonal" sich im gemütlichen Moordorf auf dem Geländes der Familie Voss sehr wohl. Die Eröffnunsgzeremonie mit der Vorstellung jedes Pony-Reiter-Paares sowie der Aufstellung im riesigen Halbrund der Arena mit Nationalhymne tat wieder ein Übriges, sich der Bedeutung dieses besonderen Turnieres bewusst zu sein.

Der erste Lauf begann mit einem deutlichen Sieg der Wolteritzer beim Slalom... Dann hangelte sich unsere U18 mehr schlecht als recht mit diversen Spielfehlern und einem eigensinnigen Pony bis zum Ende des ersten Laufes so dahin. Eine intensive Auswertung der Fehler in der sich anschließenden Pause und Mayas intensives Warmreiten ihres Faris sorgten dann im zweiten Lauf für eine entspanntere Atmosphäre mit zufriedenem Team und zufriedener Trainerin.

Der dritte und der letzte Lauf liefen ähnlich entspannt und präsentierte meist die Mannschaften aus Ahrenlohe, Wolteritz und Bissendorf auf den vordersten Plätzen.

Die Wolteritzer mussten im Endeffekt bereits ab dem ersten Lauf Ahrenlohe davonziehenlassen, die bis zum Ende des Championat eine tolle Show lieferten und mindestens ab dem zweiten Lauf "uneinhohlbar" waren. Dicht auf den Fersen der Wolteritzer waren immer wieder die Bissendorfer Hobbits, die am Ende auf Rang drei landeten.

Die Teilnahme am Championat mit all seinen kleinen und großen Höhepunkten (wir wollen ja nicht den tollen Galaabend unter den Tisch kehren, nicht war?!) war insgesamt ein würdiger Saisonabschluß für unsere großen Wolteritzer.

An dieser Stelle wieder ein großes Dankeschön an die Firma Anhänger & Fahrzeugbau Schuhknecht GmbH​, die uns für die Fahrt wieder ihren sehr schicken und auffälligen Careliner zur Verfügung gestellt haben.

Jetzt wird es wieder ein bisschen ruhiger hier - auch wenn wir gern mal ab und an ein paar Kleingkeiten hier posten, die vielleicht interessieren könnten.

Wir freuen uns aufs nächste Jahr, das für unsere U14 ähnlich interessant sein könnte, wie es 2016 für unsere Großen war...

Ach ja, selbstverständlich gibt es hier wieder Fotos. Und ein kurzes Video vom Championat könnt ihr euch hier anschauen.