Kälte, Regen, Medaillensegen - oder die Landesbestenermittlung Pairs+ und das 1. RLT 2019

Zuerst - und das ist ja schon Tradition - gilt dem Panitzscher Ponyreiter e.V. als Veranstalter der Landesbestenermittlung Pairs+ ein großes Lob für ein fein organisiertes Turnier mit bester Versorgung und toller Stimmung. Und dies ganztägig und trotz des nicht ganz so optimalen Wetters. Ja, wir hatten sogar im Nieselregen am Vormittag ein paar Schneeflocken...

LBE_RLT_Mai2019
Die Wolteritzer waren in diesem Jahr mit 6 Pairs+, einer erweiterten Art der Pairs, die es nur in Sachsen gibt und wo das reitende Paar die Möglichkeit hat, einen dritten Reiter starten zu lassen, vertreten. In der U12 waren mit Helena, Anuk und Charlotte sowie Luise, Lise und Emma zwei Pairs+ vertreten. In der U16 startetet Vicy und Cecile sowie Sina, Nele und Emma und für die offene Klasse hielten Esther und Leonie sowie Maya, Anna und Wanda die Wolteritzer Farben hoch.

Trotz eisiger Temperaturen und Regen spielten sich unsere Mädels schnell warm und lösten alle ein Ticket für die jeweiligen A-Finale ihrer Altersklasse. Dort zeigten sie dann auch weiterhin konstant gute Leistungen (das Wetter besserte sich kurz nach dem Mittag zusehens) und konnten in allen drei Altersklassen schließlich zur Siegerehrung - dann bei strahlendem Sonnenschein - jeweils ein Gewinnerpaar stellen.

Am Nachmittag im Camp, der Himmel war immer noch strahlend blau und die Sonne hatte zwischenzeitlich auch das Übernachtungsareal der Wolteritzer getrocknet, waren dann die vor Kälte und Nässe klamm-steifen Finger unserer Kleinen und Großen vom Morgen schnell vergessen. Zu groß war die Freude der Reiterinnen über die Ergebnisse und die Stimmung natürlich entsprechend aufgekratzt.

Am Feuer, bei guter Musik und einem sagenhaften Chilli, klang der Abend locker aus...

Bei strahlend-blauem Himmel luden dann am Sonntag die Wolfshainer zum ersten Ranglistenturnier der Saison in Sachsen auf die Trabrennbahn Panitzsch ein.

In zwei Qualifikationen erspielten sich die drei teilnehmenden Mannschaften aus Wolteritz jeweils einen Platz im A-Finale. Unsere U14 und die U18-Mannschaft Wolteritz 1 konnten schließlich das Turnier als Sieger verlassen, die U18-Wolteritz 3 freute sich über einen tollen 3. Platz. Versorgung und Orga des Turniers waren top, die Preise für die Sieger echt der Hammer, Dankeschön an den RV Wolfshain e.V.!!

Mit dem Sieg in den beiden Altersklassen sind für die Wolteritzer die ersten Ranglistenpunkte für eine Fahrkarte zum Championat 2019 gesichert...

Ihr findet einige Fotos von der Landesbestenermittlung sowie dem Ranglistenturnier auf der Trabrennbahn auf unserer Facebookseite.
Ein Video vom ersten RLT dieser Saison findet ihr hier.